Kenia Info: Nelson’s Court Hotel

Nelson's Court Hotel, Nairobi
Nelson’s Court Hotel, Nairobi

Nelson’s Court Hotel

Das Nelson’s Court Hotel liegt in den Parklands, einem Unterbezirk des Stadtteils Westlands, etwa 5 km entfernt vom Central Business District, dem Herzen Nairobis. Die Westlands gelten allgemein als relativ sicherer, überwiegend von Geschäftsleuten aller Nationalitäten bewohnter Stadtteil. Der Vorteil der Lage an der Parklands Ringroad ist die direkte Nähe zu Lokationen wie dem Oval, dem Sarit Center oder der Westgate Mall. Damit sind zahlreiche Restaurants mit westeuropäischem Angebot nur wenige Schritte entfernt. Neben Angeboten der lokalen Küche bieten beispielsweise Artcafe und Java House westeuropäische und amerikanische Standards.

Umgebung des Nelson’s Court Hotels

Momentan sieht es vor dem Hotel etwas wüst aus. Die Straße wird gerade ausgebaut. Außerdem wird nebenan ein weiteres Hotel gebaut und hinter dem Haus ein mehrgeschossiges Wohngebäude. Ruhe und Abgeschiedenheit wird man in einer solchen zentralen Stadtlage vergeblich suchen. Davon abgesehen bietet das Haus dem Touristen oder Geschäftsreisenden jede Menge Vorteile:

Sicherheit

Zuerst ist das Thema Sicherheit erwähnenswert. Rund um die Uhr werden Ein- und Ausfahrt von jeweils zwei Askaris bewacht. Das gesamte Hotelgelände ist ummauert und außen videoüberwacht. Man kann mit dem Wagen direkt auf die kostenlosen, bewachten Parkplätze des Hotels fahren, muss also nicht außerhalb aussteigen. Dies alles sind Sicherheitsmaßnahmen, die in der Millionen-Metropole Nairobi leider wichtig sind.

Ausstattung und Service

Die rund um die Uhr besetzte Rezeption erfüllt gerne jeden Wunsch. Die Ausstattung der Zimmer ist ganz außergewöhnlich. So hat jedes Zimmer eine vollwertige Küche mit Induktionskochfeld, großem Kühlschrank mit Gefrierabteil, Mikrowelle, Toaster und allem Zubehör, was man zur Selbstverpflegung braucht. In dem Nakumatt Ukay Supermarkt direkt gegenüber und mit stärker europäisch geprägtem Angebot dem Carrefour im Sarit Center kann man alle Lebensmittel sofort beschaffen. In dieser Küche gebe ich meinen kenianischen Freunden immer wieder gerne einen kleinen Einblick in die deutsche Küche.

Der Wohnbereich ist mit einer modernen, hochwertigen Sitzlandschaft und einem großen Flachbildschirm ausgestattet. Das WLAN ist performant und stabil.

Es gibt viel Platz in den Schränken und sehr bequeme Betten. Das Bad ist modern und was selbst in Nairobi nicht selbstverständlich ist: Warmes Wasser ist immer gleichmäßig verfügbar.

Erwähnenswert: Das besondere Frühstück

Im Zimmerpreis ist das Frühstück bereits enthalten. Dieses besteht hier nicht aus einem Frühstücksbuffet, sondern die Speisen wie Eier in allen Varianten, Bohnen, Speck, Tomaten etc. werden frisch zubereitet. Natürlich sind auch Cerealien, Müsli, Obstsalat oder ein morgendliches Croissant im Angebot. Cappucino, Espresso und Latte Macchiato können mit jedem italienischen Restaurant mithalten. Das gewährleistet einen richtig guten Start in den Tag.

Fazit

Kurz: Das Nelson’s Court Hotel ist meine bevorzugte Unterkunft, wenn ich in Nairobi bin. Ich komme immer wieder sehr gerne hierher.